Leipziger Institut
Institut | Leistung  |  Forschung  |  Projekte  |  Kontakt  |  AGB/Datenschutzerklärung

Aufbau des betrieblichen Rechnungswesens

Rechnungswesen des Unternehmens

Geschäftsbuchführung
erfasst die Wertbewegungen des Unternehmens zur Außenwelt (Kunden, Lieferanten, Banken, Finanzamt).
-->für periodischen Abschluss Gewinn- und Verlustrechnung sowie Bilanz.
In der Geschäftsbuchführung werden alle Geschäftsvorfälle erfasst und im Kontenrahmen zusammengefasst (Klasse 0 ... 9). Die in der Betriebsbuchhaltung erfassten Kosten werden regelmäßig am Ende einer Periode abgerechnet.

Betriebsbuchführung (Betriebsabrechnung) hat folgende Aufgaben:

Betriebsabrechnung
Kostenartenrechnung Kostenstellenrechnung
wie viel Kosten einer bestimmten Kostenart anfallen (Personalkosten, Fertigungskosten, Abschreibungen) Betriebsabrechnungverteilt Kosten auf Bereiche (Beschaffungs-, Verwaltungs-, Vertriebsbereiche)


©  www.leipzigerinstitut.de  |  Sitemap  |  Kontakt  |  AGB/Datenschutzerklärung  |   12/2004